Browsed by
Autor: Solveig

Ameisen umziehen

Ameisen umziehen

Ich muss euch unbedingt ein Erfolgserlebnis berichten. Ich habe soeben erfolgreich ein Ameisenstaat umgezogen. In unserem Garten wimmelt es von Ameisen, und so langsam haben wir uns daran gewöhnt. Trotzdem gibt es den ein oder anderen gewählten Ameisenwohnort der mir nicht so zusagt. Zum Beispiel direkt am Apfelbaum, damit sie sich dort ihre Blattlauskolonie halten. So funktioniert es: Früher haben wir auch Ameisengift gestreut, aber gerade im Garten ist dies wirklich nicht notwendig. Schließlich erfüllen die Ameisen ja auch wichtige…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeeren im Sandkasten

Erdbeeren im Sandkasten

Wir stecken mitten in der Erdbeerzeit, es ist also die Gelegenheit den leckeren Früchten ein paar Zeilen zu gönnen. Auch wenn der Ziergarten in unserer Gartengestaltung klar im Vordergrund steht, waren Erdbeerpflanzen von Anfang an mit dabei. Erdbeeren gehören zu der Obstsorte, die in der Regel selbst von ausgesprochenen Obst- und Gemüseverächtern gerne gegessen werden. Vermutlich, weil sie sich so wunderbar in Desserts und anderen süßen Leckereien verarbeiten lassen. Deshalb war dies auch das erste Obst, das wir bei uns…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurz vor dem Frost…

Kurz vor dem Frost…

… wurden heute noch die Rosen angehäufelt, mit der vom gröbsten befreiten Erde nach der Kartoffelernte. Währenddessen baute meine Tochter dieses zu Hause für den Igel. Es ist geschützt und kuschelig. Ob vielleicht doch noch einer einzieht? Oder schlafen sie schon?

Tischlein deck’ dich, es gibt Kartoffeln aus dem Sack

Tischlein deck’ dich, es gibt Kartoffeln aus dem Sack

Als wir unseren Stadtgarten vor ca. 10 Jahren anlegten, habe ich immer wieder betont, dass ich kein Interesse an einer Agrarwirtschaft habe, der Arbeitsaufwand wäre dann ja nicht mehr zu stämmen. So wurde unserer erster Baum auch eine Zierkirsche, mittlerweile haben sich dazu eine Aprikose, eine Quitte und der Danziger Kantapfel dazugesellt, soviel dazu… Einen Kartoffelacker wollte ich nun aber wirklich nicht anlegen, aber dem (2. ) Versuch einer Kartoffelernte aus dem Sack konnte ich nicht wiederstehen. Bereits letztes Jahr…

Weiterlesen Weiterlesen

Alpenblumen

Alpenblumen

Es ist Anfang Juli und wir sind im Urlaub in Österreich. Wie immer ist die Landschaft überwältigend, aber nicht nur ein anstrengender Gipfelanstieg oder der Blick auf die Bergmassive, sondern auch die oft sehr zarten Blüten in der Alpenvegetation lassen das Herz höher schlagen. Und warum nur aus dem eigenen Garten berichten, bei so einem herrlichen “Naturgarten”. In den höheren Lagen sind die Berge natürlich geprägt durch die Latschenkiefer, dessen Duft und Heilkraft auch in dem ätherischen Öl enthalten ist….

Weiterlesen Weiterlesen

Hochbeet

Hochbeet

Heute nun endlich das Hochbeet mit erster Frühsaat bepflanzt. Es ist zwar nochmal empfindlich kalt geworden, aber ab nächster Woche wird der Frühling wohl wieder einkehren. Unser Hochbeet ist ein schicker Dreiteiler, der Größe unseres Stadtgartens angepasst, und versorgt hobbymäßig ohnehin nur eine Gemüse-Esserin in einer mittlerweile nur noch 3 bis 4-köpfigen Familie, nämlich mich. Zunächst habe ich das Beet mit Hochbeeterde aufgefüllt, denn im Laufe des Jahres sackt die Erde immer wieder ab. Ich liebe die Abstufung der Höhen…

Weiterlesen Weiterlesen

Calamondin Marmelade

Calamondin Marmelade

Die Calamondin Orange wird immer wieder als die pflegeleichteste Variante der Zitruspflanzen angepriesen, zumindest als Kübelpflanze in unseren Gefilden. Ich habe zwar keinen Vergleich, da ich nur eine Calamondin Pflanze besitze, aber seit nun schon 8 Jahren wirft unser kleines Bäumchen regelmäßig eine recht stattliche Ernte für den Hausgebrauch ab. Zum Ende des Winters waren die vielen Blüten zu schönen Früchten herangewachsen, und obwohl ich keine große Freundin von Orangenmarmelade bin (die ist mir meistens zu bitter), wollte ich es…

Weiterlesen Weiterlesen

Hummel im Anflug

Hummel im Anflug

Das kleine Orangenbäumchen muss nun wirklich rein in die Wärme, die Temperaturen sind schon seit einigen Tagen nachts zu niedrig für den Calamondin, aber es tut mir richtig leid, wenn ich beobachte, mit welchem Genuss diese Hummel sich hier noch am Nektar der Orangenblüten ergötzt 🙂 Überwintern tut das Bäumchen immer am hellsten Ort im Haus, direkt an der Terrassentür, und dieses Jahr wird es wohl auch wieder genug Früchte für einen Calamondincello liefern, den wir auch gerne im Rezept…

Weiterlesen Weiterlesen

Quittenernte

Quittenernte

Der trockenste Sommer den ich hierzulande je erlebt habe, neigt sich dem Ende zu. Heute soll es aber immer noch 20°C warm werden, und es ist das herrlichste Herbstwetter bei strahlendem Sonnenschein und Farbenpracht der Blätter und Bäume. Und dazu noch dieser herrliche Duft nach Quitten… Letzte Woche noch, beim Federballspielen im Garten stand ich neben unserem Quittenbaum und wurde ganz abgelenkt durch den Duft. Nachdem ich im Frühjahr noch die Vermutung äußerte, es werde wieder keine gute Quittenernte geben,…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittagspflanzung

Mittagspflanzung

Spontaneinkauf am Morgen und in der Mittagspause schnell gepflanzt: die Töpfe im Eingangsbereich sind jetzt auch im Frühling angekommen. Herrlich romantisch und ein bisschen altmodisch, wie ich finde: mit Nelken (Nelke Peman/ Dianthus caryophyllus) und Hornveilchen. Und teilweise habe ich die Herbstbepflanzung stehen lassen, die hat dann ihren Auftritt wieder später im Jahr 🙂